BILDERBUCH-H0LZBAUERNHAUS V0N 1797-renoviert


Druckerfreundliche Fassung

 • Baujahr : 1797
 • Wohnfläche : 175,00 m┬▓
 • Grundfläche : 927,00 m┬▓
 • Ort : ├Âsterreichisches Grenzgebiet, 8 km von Bad F├╝ssing entfernt
 • Verfügbar ab : nach Absprache, eventuell sofort
 • Preis : 99.000 Euro + 3,57 % Maklercourtage ( incl. MwSt..)


In einem kleinen Weiler (ein bewirtschafteter Bauernhof, ein Pferdehof, und einige Nachbarh├Ąuser) ca. 3 km von Obernberg am Inn, in der Gemeinde von St. Georgen sonnig und ruhig gelegen.
St. Georgen bei Obernberg am Inn liegt auf 354 m Seeh├Âhe und z├Ąhlt zu den kleinen feinen Gemeinden im Bezirk Ried im Innkreis. Aufgrund der g├╝nstigen Bodenverh├Ąltnisse ist die Gemeinde landwirtschaftlich gepr├Ągt und in Gr├╝nraum eingebettet.
Sie befindet sich im Herzen des Naherholungsraumes Obernberg a.I. - Geinberg und Bad F├╝ssing. Die gute Nahversorgung ist durch den Kindergarten, Volksschule, Gemeindeamt, Bank, und Handwerksbetrieben gegeben.
Nach Bad F├╝ssing sind ca 8 km Entfernung, nach Obernberg am Inn ca 3 km.
Gut erreichbar in wenigen Fahrminuten - auch mit dem Fahrrad - ist die Therme Geinberg in ca 5 km und die Innlandschaft mit dem Europareservat Unterer Inn mit dem Vogelschutzgebiet.

Objekt
Mit viel Liebe wurde das im Jahre 1797 erbaute Holzbauernhaus, urspr├╝nglich ein Bauernsacherl, umfassend und aufwendig renoviert und in seinem ansprechenden Erscheinungsbild erhalten.
So entstand ein idyllisches Wohnhaus, das sich auch als Freizeit- oder Wochenendhaus eignet. Der ehemalige Wirtschaftsteil im Erdgeschoss ist bereits voll bewohnbar, der gro├če Scheunenraum im Obergeschoss dar├╝ber k├Ânnte noch ausgebaut werden.
Wesentliche Arbeiten u.a. sind erfolgt: Tieferlegung der Fussb├Âden im EG, neue Fundamente f├╝r die Au├čenw├Ąnde, Drainagen um das Haus, Fu├čbodenheizung in der K├╝che, Gaszentralheizung mit Erdtank, in der Wohnstube ein gemauerter Ofen mit Kaminofeneinsatz, Erneuerung von Holzb├Âden, Fenstern durch Schreiner, W├Ąrmed├Ąmmung des massiven Mauerwerks. Stirnholzparkett, Ausbau des Dachbodens zu einem lichten Atelier, Pkw-Unterstand.
Auf der S├╝dwestseite ist zwischen dem Wohnhaus und einer alten Holzscheune ein romantischer Innenhof entstanden und l├Ądt zu ungest├Ârtem Verweilen ein.
Vorhanden ist eine umfangreiche Dokumentation aller Sanierungs- und Renovierungsarbeiten, die bei der Besichtigung eingesehen werden kann.
Unser Fazit: sch├Ânes Liebhaberobjekt, ideal f├╝r Dauerwohnen oder Feriensitz bei bester ├Âsterreichischer Nachbarschaft.
Die ├ťbernahme ist nach Beurkundung m├Âglich.

Sonstiges
Das Grundst├╝ck ist 927 m┬▓ gro├č und mit guten Obstb├Ąumen (S├╝├čkirsche, Pfirsich, Zwetschke, Fr├╝hapfel, Birne, Walnuss, Marille) und Str├Ąuchern (Himbeeren, schwarze Johannisbeeren, Brombeeren, Topinambur) bepflanzt, auch ein Gem├╝segarten dient der Selbstversorgung. An der Giebelseite des Hauses sorgen drei alte umfangreiche Weinst├Âcke f├╝r k├Âstliche Weintrauben.
Die Wasserversorgung erfolgt ├╝ber einen eigenen Brunnen auf dem Grundst├╝ck, die Abwasserentsorgung ├╝ber einen neuen in Betrieb genommenen Kanalanschlu├č.
Es besteht Anbindung an die ├Âffentl. geteerte Gemeindestra├če, Telefon, Strom und Internet.



 

email Druckerfreundliche Fassung

 

Für eine größere Ansicht, bitte auf die Abbildung klicken.






Druckerfreundliche Fassung